ELW- Lager als Glücksbringer bei der IHK

8 Jul, 2016

Ein Jahr lang hat Mandy Kluge vom Standort Leipzig ihre Abende auf einer Schulbank verbracht. Nun ist es geschafft und die Kollegin aus dem Leipziger Standort darf sich Handelsfachwirtin nennen. „Unsere Eigenmarke – Ausbau des CRM und ECR“ – lautete das Thema ihrer mündlichen Prüfung.

Als Paradebeispiel hat sie das für diesen Zweck angefertigte Musterlager verwendet. Auf diesem ist die Lagerbezeichnung, der Hersteller, Kundenname und Kundenartikelnummer angebracht – anhand von diesem Beispiel konnte der Kundennutzen und die Kundenbindung verdeutlicht werden. Auf Kundenwunsch können diese Informationen auf die Lager angebracht werden.

Der Kunde hat dadurch den Nutzen gegenüber seinen Endkunden, da über die angebrachten Informationen das Lager schneller nachverfolgbar ist. Wir bieten dadurch unserem Kunden eine Dienstleistung der Extra-Klasse und erreichen somit eine erhöhte Kundenbindung. Es ist natürlich nur ein kleines Beispiel für unsere Möglichkeiten als Allround-Dienstleister.